Ein Bommchen-Laster und noch mehr Sale-a-bration Artikel !

Also erst mal zur Erklärung: Bommchen sind Bonbons 🙂 Und was die mit einem Laster zu tun haben seht Ihr jetzt: Eines der Gratissets aus der Sale-a-bration ist der „Lecker-Laster“, ein Foodtruck wie es sie neuerdings auch in Deutschland immer öfter zu sehen gibt.


Ich habe den Laster einmal im original gestempelt und einmal gespiegelt und dann mit meinen Prismacolor Farbstiften und Sansodor coloriert. Ich muß das wieder öfters machen, ich finde das total entspannend.

Ja, und dann einfach einen Streifen Farbkarton zwischen beide geklebt und schon ist ein echter Laster zum beladen fertig.


Es passen 4 von den Durchbeissern rein. Echt süß, oder 😉 Hihi, ich seh grad man kann sogar meine Notizen zum Kartonstreifen erkennen: also 1 1/2 x 5 1/8 Inch, an der langen Seite bei 1/4 und der kurzen jeweils bei 1 1/2 von jedem Ende falzen. Eine Videoanleitung findet Ihr hier.


Und wenn Ihr auch so einen tollen Laster haben möchtet: Die Sale-a-bration geht noch bis 31.3. Und es gibt nochmal ein tolles Angebot :

Sale-a-bration Endspurt !

Ab  sofort könnt Ihr Euch wahlweise auch reguläre Katalogartikel aussuchen – nur falls Euch der süße Laster oder die anderen Sachen nicht gefallen 😛

Die Bedingungen bleiben natürlich gleich: pro 60€ Einkauf ein Artikel. Was Ihr sonst bekommen könnt seht Ihr hier und hier. Eine SB kann ich leider aus zeitlichen Gründen nicht mehr anbieten aber dafür mache ich jederzeit eine Einzelbestellung für Euch. Meldet Euch einfach früh genug vor dem Ende !

 

Merken

Oh, es leuchtet…

…..das kleine sechseckige Schächtelchen. Es ist eine neue Stanzform aus dem Frühlingskatalog und eigentlich „nur“ eine ordinäre Schachtel, aber wie fast immer kann man damit auch etwas anderes machen. Hier ist ein Windlicht aus dem sandfarbenen Karton von S. 175 daraus geworden. Kennt Ihr den schon ? Er ist fester als der normale Karton und dadurch prima für Boxen etc. geeignet.

img_20170123_160339

Ich gestehe, die Vogelstanze habe ich schon ewig aber noch nie benutzt, und so durfte sie hier zu Ihrem ersten Einsatz kommen. Das ausgestanzte Muster ist bei den Thinlits ( S. 43 Frühjahrskatalog, „Fensterschachtel“) dabei, ebenso gibt es noch schöne Muster für die Seitenteile. Die zeige ich Euch in einem anderen Beitrag mal.

dscn5228

So sieht die Schachtel im Original aus. Ich habe einfach Sternchenpapier – das gab es mal in der SAB vor ein paar Jahren – mit aquamarinfarbener Tinte eingefärbt. Sieht doch auch so schlicht schon prima aus, oder ? Das Band ist aktuell, das könnt Ihr Euch aus dem SAB-Flyer aussuchen bei einer Bestellung über 60€.

Blog Unterschrift-001

Was niedliches…

habe ich Euch heute zu zeigen. Und süß ist es obendrein.
Ich bin ja vollauf mit dem Weihnachtsmarkt beschäftigt, daher ist es hier sehr ruhig, aber diese Mini-Nutella’s wollte ich Euch nicht vorenthalten.

dscn5149
Soooo putzig *Kreisch* ich kann mich gar nicht satt sehen. 30 Gramm sind in dem kleinen Gläschen, das dürfte wohl gerade für ein Brötchen reichen. Aber am besten ist es man hält sich an den Ratschlag oben und nimmt direkt den Löffel 😉

dscn5151
Ich habe 2 verschiedene Varianten gemacht, einmal mit den Acrylschachteln und einmal mit den kraftfarbenen aus dem letzten Jahr. Sie passen perfekt zu den Gläsern, ich habe nur noch ein kleines Podest eingebaut damit sie besser liegen. Die Sprüche sind aus der Stempelbar Berlin.

So, das war’s auch schon wieder, hier findet Ihr gleich noch den Freitagsfüller und ein tolles SU Angebot, dann geht’s für mich schon wieder an den Basteltisch. Eigentlich muß ich noch einkaufen aber hier schüttet es gerade wie aus Eimern….

 

Blog Unterschrift-001

Über den Wolken….

…..muß die Freiheit wohl grenzenlos sein.*  So sang schon Reinhard Mey in den 70ern und auch heute fasziniert ja viele Menschen der Himmel über uns.

DSCN5095

Das ist nicht einfach eine Karte mit einem Flugzeug drauf, sondern eine Verpackung für einen Gutschein.
Und, könnt Ihr erraten wofür der Gutschein ist ?

DSCN5091

Die liebe Chrissi bekommt zum 30. einen Tandemsprung geschenkt.

DSCN5094

Sind die fluffigen Wölkchen nicht cool ? 🙂
Die bekommt man mit einem Snow-Marker hin, einfach Wolken ausmalen und dann mit dem Embossingfön drüber. Dann fängt es an zu blubbern wie Lava *g* Sie sind allerdings ziemlich dick geworden und da die Karte eh keine Normmaße hat habe ich noch einen Klarsichtumschlag dazu gemacht. Man soll ja schließlich direkt sehen wie fluffig sie sind.

DSCN5089

Die Karte habe ich aus 2 Teilen gemacht und dann per Band verbunden. Das gleiche Band wird dann noch zum verschließen des Umschlags genutzt. Der ist übrigens mit der Klarsichtfolie von S. 175 gemacht. Nicht ganz preiswert aber lässt sich exzellent mit dem Umschlagbrett verarbeiten.

Ich bin zufrieden und während der Beitrag hier online geht wird der Gutschein übergeben. Viel Spaß liebe Chrissi !
* Hier *klick*  übrigens noch eine schöne Version von „Über den Wolken“ , Reinhard Mey zusammen mit Ernie und Bert 😀

Blog Unterschrift-001

 

Männer und Gutscheine…

Diese Karte habe ich mit den Mädels vom letzten Workshop gemacht. Männerkarten sind ja oft ein bißchen schwierig….Aber seit es dieses tolle Motorrad Set gibt habe ich eine Idee nach der anderen 😉

DSCN5077

Wenn man sie aufklappt erlebt man eine Überraschung – es ist nämlich eine Gutscheinkarte !

DSCN5078

Innen ist eine Halterung eingearbeitet in die man eine der gängigen, scheckkartengroßen Karten einstecken kann. Ich habe hier mal als Beispiel die vom kleinen a genommen, die passte farblich so gut *g* In der Farbpalette von SU ist eigentlich für jede Marke etwas dabei – Petrol oder Bermudablau passt z.B. wunderbar zu einer bekannten Parfümerie 😉

DSCN5079Noch ein kleiner gestempelter Spruch in der Ecke und schon habt Ihr etwas tolles zum verschenken.
Verwendet habe ich:

  • Stempelset „One Wilde Ride“
  • Tinte in Schiefergrau, Anthrazitgrau und Schwarz
  • Wappenstanzer
  • Farbkarton in Schwarz und Flüsterweiß
  • Gestreiftes Designerpapier aus dem Neutralfarben Block

Na, wie gefällt Euch die Karte ? Die Mädels waren ganz begeistert.

Nächste Sammelbestellung am Sonntag, 03.07.2016 20 Uhr !

 

Blog Unterschrift-001

Kino Kino

Diejenigen von Euch die ab und an meine Freitagsfüller lesen werden vielleicht schon gemerkt haben daß ich leidenschaftlich gerne ins Kino gehe. Und zwar nicht in irgendeine der großen Ketten sondern in ein kleines Programmkino, das Viktoria-Kino in Dahlbruch.  An diesem Wochenende hatte der Betreiber sein 25jähriges Jubiläum , und was macht man da – klar, man zeigt seine eigenen Lieblingsfilme. Ich war total aus dem Häuschen als ich das letztes Wochenende auf Facebook gelesen habe und mir war sofort klar das diese Woche arbeitsreich wird. Wie es der Zufall will ist nämlich der Alltime Favorite des Chefs – Streets of Fire – auch mein Lieblingsfilm. Also habe ich mich hingesetzt und eine Explosion-Box gebastelt…….

IMG_20160430_190116

Das Glossy Accents ist noch nicht mal trocken, so kurz vor knapp ist sie fertig geworden. Die alten Eintrittskarten hab ich noch gefunden ( 1997, „Knockin‘ on Heaven’s Door “ 😀 )  und nun haben sie ein schönes Plätzchen bekommen.

DSCN5000

Deckel abnehmen – und man hat ein Kino in der Box !!! Farblich habe ich mich am Original orientiert, wobei die roten Sitze nicht soooo ganz stimmen – im Parkett sind sie dunkel gemustert. Aber das ist künstlerische Freiheit 😉

IMG_20160430_190247

Da das Kino auch als Theater genutzt wird gibt es wirklich eine Bühne, und zu besonderen Anlässen steht auch der Chef mal vorne.

DSCN5001
Der Aufsteller für den laufenden Film darf natürlich auch nicht fehlen. 🙂

IMG_20160430_192101

Verwendet habe ich:

  • Farbkarton in Wildleder, Schwarz, Chili, Flüsterweiß
  • Stempelset „The Sky is the Limit“, Drehstempel
  • Sternmaske von TCW, Filmstrip von Tim Holtz, Stanze „Augenblicke“ von Rayher, Embossingfolder von Darice
  • Glossy Accents, Figur von Merten ( H0 1:87 ), Glitzersteine

 

Blog Unterschrift-001

 

Ein Osterset

In meinem Stempelforum, der Stempelecke, gab es wieder ein Osterwichteln. Ich habe für mein Wichtelkind ein paar Eierkerzen aufgehübscht.

DSCN4927

Es gab sie schon fertig in diesem Eierkarton zu kaufen und ich habe eine Banderole aus farblich passendem Papier drumrum gemacht und mit einem süßen Hasi verziert.

DSCN4929

Dazu passend gab es eine Karte und eine Tüte mit einem Porzellanhasen ( den ich natürlich vergessen habe zu fotografieren 😦 )

Verwendet habe ich:

  • Stempelset „Timeless Textures“ , „Kleine Wünsche“ und „Frühlingsgefühle“ (retired)
  • Farbkarton in Savanne, Farngrün und Espresso
  • Stanzer „Abreißetikett“ und 1 1/4 Kreis,  Hasenstanze von Fiskars
  • Tinte in Savanne, Farngrün, Espresso und Banane – uralt, aber funktioniert immer noch.
  • Spitzendeckchen, Band in Farngrün

 

Ich wünsche Euch frohe Ostern und viele bunte Eier !

Blog Unterschrift-001