Es ist wieder Nutellazeit ;-)

Ich hatte ja letztes Jahr das erste mal die kleinen Mini-Nutella für den Markt gemacht und die waren tatsächlich alle am 1. Tag weg ! Hui, da war ich selber etwas überrascht, und deshalb gibt es heuer mehr als die doppelte Menge. Und ein wenig anders dekoriert hab ich auch.

Das süße kleine Glas aus dem Set“Glasklare Grüße“ passt prima auf die kraftfarbenen Boxen und den einen Spruch habe ich einfach abgewandelt, hört sich doch so auch viel besser an 😉 Und ja, so ein kleines Gläschen ist ja für viele eine Portion Glück.

 

Advertisements

Was altes, was neues…..Märktezeit

Die Weihnachtszeit rückt immer näher und somit auch die Zeit der Weihnachtsmärkte. Dies Jahr nehme ich sogar an zweien teil, gestern ist spontan einer dazu gekommen. Zack, Info von einer Freundin bekommen, angerufen und schon zugesagt. 🙂

Nun, dann muß ich mich jetzt sputen mit den Artikeln die ich verkaufen möchte. Da ich ja schon seit 2011 auf dem großen Markt in Kreuztal ausstelle versuche ich immer irgend etwas neues dabei zu haben, ständig das gleiche wollen die Leute ja auch nicht sehen. Man muß eine gute Mischung anbieten können zwischen Dauerbrennern für die Stammkunden und Neuheiten für das „Wow, toll!“ Deshalb gibt es erstmalig bestempelte Edelstahl Ketten im Sortiment.

Die Scheiben werden mit Alcohol Inks eingefärbt und mit Staz-On bestempelt, danach folgt eine Schicht Glossy als Schutz. Wie ich schon auf Instagram schrieb, Ihr könnt mir glauben, solchen Glanz und Schimmer vernünftig zu knipsen ist gar nicht so einfach und hat länger gedauert als das herstellen an sich (wenn man die Trocknungszeit außer Acht lässt).

Schön, oder? Hiervon werden in den nächsten Wochen noch etliche entstehen, ich muß nur erst mal Nachschub besorgen.

Den Freitagsfüller gibt es übrigens heute Abend, Barbara war urlauben und hat ihn etwas später als üblich eingestellt.

 

Neues Spielzeug für die Weihnachtszeit

So, nun hab ich es endlich geschafft mit den Artikeln die ich mir aus dem Herbst-Winter Katalog vorgeordert hatte ein wenig zu spielen. Sie lagen die ganze Zeit auf dem Basteltisch und haben ganz laut nach mir gerufen aber zuerst das reale Leben, dann das Vergnügen 😉 . Was mir direkt beim ersten durchblättern aufgefallen ist sind die Pizzaschachteln auf Seite 44.

Das sind wirklich stabile Boxen, innen beschichtet. Zum Einsatz kam hier das Equipment aus der Produktreihe „Frohes Fest“ von S. 10ff. Das Notenpapier ist etwas dünneres Designerpapier, prima zum matten.

Das schwarz/weisse Band hat eine Drahtkante, sehr praktisch! Und an den süßen künstlichen Zweigen kam ich natürlich auch nicht vorbei  ❤ .Der Spruch ist aus dem Set “ Add a little Glitz“ von Seite 21.

Diese hier ist etwas schlichter als die erste, in anderen Farben auch für einen Mann geeignet. Stempel und Stanze gibt es im Set mit 10% Ersparnis.

Und natürlich musste auch noch eine Karte sein, ich glaube es ist meine erste Weihnachtskarte für dieses Jahr.

Das Holzpapier liebe ich, es ist so vielseitig! Und der Sternchen-Stern! Hach….Ich bin schwer begeistert, finde den Katalog ganz toll, auch wenn auf den ersten Blick sehr viele Artikel leider nur in englisch zu haben sind. Aber ich habe extra mal nachgezählt und es kommt einem nur so vor, vielleicht weil etliche von den englischen Sets direkt hintereinander abgebildet sind. Und manchmal ist ein „Merry Christmas“ doch gar nicht schlecht.

Wenn Ihr einen Katalog in Papierform zum schmökern haben möchtet meldet Euch doch bitte bei mir. Die erste Sammelbestellung aus dem Herbst-Winter Katalog 2017 findet am Sonntag, 10.09.2017, 20 Uhr statt. Wie immer ab 70€ portofrei, darunter nur das Porto von mir zu Dir.

Und nun wünsche ich Euch ein schönes Wochenende, ich spiele mal weiter…

 

 

Zopfmusterpullis !!

Mögt Ihr die ? Ich schon, und als ich im Herbst/Winterkatalog einen Embossingfolder mit solch einem Pullimuster entdeckt habe war mir relativ schnell klar was für eine Karte daraus entsteht.

dscn5188
Der schöne God Jul Spruch, gestempelt in gold,  passt meiner Meinung nach super dazu, Ihr findet ihn bei danipeuss.de

dscn5189
Mit einem großen Stern drauf sieht das Muster auch sehr hübsch aus. Bei den Farben habe ich Brombeermousse, Kandiszucker und Vanille kombiniert. Die ersten beiden gibt es nicht mehr, aber ich brauche für den Weihnachtsmarkt gerne meine Vorräte auf. Und die Karten sehen in einer anderen Farbkombi sicher genau so schön aus.
Hier noch einmal ein Detail:

dscn5193
Das Muster wird bei dieser Art Embossingfoldern richtig tief eingeprägt, das sieht toll aus und fühlt sich sehr echt an.

 

Blog Unterschrift-001

Was niedliches…

habe ich Euch heute zu zeigen. Und süß ist es obendrein.
Ich bin ja vollauf mit dem Weihnachtsmarkt beschäftigt, daher ist es hier sehr ruhig, aber diese Mini-Nutella’s wollte ich Euch nicht vorenthalten.

dscn5149
Soooo putzig *Kreisch* ich kann mich gar nicht satt sehen. 30 Gramm sind in dem kleinen Gläschen, das dürfte wohl gerade für ein Brötchen reichen. Aber am besten ist es man hält sich an den Ratschlag oben und nimmt direkt den Löffel 😉

dscn5151
Ich habe 2 verschiedene Varianten gemacht, einmal mit den Acrylschachteln und einmal mit den kraftfarbenen aus dem letzten Jahr. Sie passen perfekt zu den Gläsern, ich habe nur noch ein kleines Podest eingebaut damit sie besser liegen. Die Sprüche sind aus der Stempelbar Berlin.

So, das war’s auch schon wieder, hier findet Ihr gleich noch den Freitagsfüller und ein tolles SU Angebot, dann geht’s für mich schon wieder an den Basteltisch. Eigentlich muß ich noch einkaufen aber hier schüttet es gerade wie aus Eimern….

 

Blog Unterschrift-001

Die Technik macht’s

Ihr fragt Euch vielleicht wie die verschiedenen Farben auf dem schönen Hintergrundstempel „Weihnachtspotpourri“ zustande kommen ?

dscn5143
Dazu bedarf es ein wenig Zubehör, nämlich feuchte Babytücher und Nachfülltinten. Ihr legt 2 von den Tücher übereinander auf einen flachen Teller o.ä. – ich nehme gerne eine der DVD Hüllen von den Stempeln – und tränkt sie tropfenweise mit Nachfülltinten. Ich habe hier 3 verschiedene Farben – Savanne, Chili und Smaragdgrün – verwendet. Fangt mit dem hellsten Ton an, verteilt ihn Tröpfchen für Tröfchen auf dem Tuch, lasst aber zwischendurch Platz für die anderen Farben.  Wenn das Tuch gefüllt ist habt Ihr ein selbstgebautes Stempelkissen.

dscn5145
Nun einfach Euren Stempel hineindrücken – Vorsicht, nicht zu viel bewegen sonst vermengt Ihr die Farben – und schon kann abgestempelt werden. Der Abdruck sieht immer etwas anders aus.

dscn5146
Seht Ihr wie unterschiedlich die Karten geworden sind ? Ich mag dieses unperfekte sehr gerne.
Wenn Ihr eine von den Stempelhüllen oder z.B. eine Tupperdose für das selbstgebaute Stempelkissen nutzt könnt Ihr es auch ein paar Tage aufbewahren, es funktioniert solange wie es feucht ist.

 

Blog Unterschrift-001

Novemberangebot – Stickereien

Für den November gibt es wieder ein tolles Angebot von Stampin‘ Up. Nachdem im Oktober ja Papier die Hauptrolle spielte geht es jetzt um Stempelsets und neue Framelits.

shareableimage_2_de

Ab sofort gibt es ein Set aus 12 Framelits –  je 4 Kreise, Ovale und Quadrate – mit so einem schönen Lochrand, daher der Name „Stickmuster“.
Und als kleines Schmankerl zur Einführung könnt Ihr diesen Monat passende Stempelsets mit 25% !! Rabatt bekommen:

november-2016-rabattDas ist doch super, oder? Also ich werde mir auf jeden Fall noch das ein oder andere Set zu einem tollen Preis sichern – Weihnachten ist nicht mehr weit.
Wenn Ihr auch etwas möchtet – am Samstag, 05.11. findet um 18 Uhr eine Sammelbestellung statt.  Ihr wisst ja inzwischen wie es geht – ab 60€ portofrei, darunter nur das Porto von mir zu Dir, bis 18 Uhr muß die Bestellung und Zahlung eingegangen sein. Meldet Euch einfach bei mir.

 

Blog Unterschrift-001

 

 

Merken

Merken