Stempeliges · Karten · Stampin'up

Einfach wunderbar….

…..so heißt das Stempelset auf S. 16 im Sale-a-bration Flyer. Ich habe hier die Blume daraus verwendet, außerdem die passende Stanzform (S.17) und Papier aus dem Frühkahrskatalog.

Das Wort „DICH“ habe ich zuerst aus dem DP ausgestanzt, dann mit Abstandspads wieder eingeklebt und mit einem Mischstift und Tinte coloriert. Durch das Muster des Papiers kann man leider das Wort nicht so gut erkennen, aber es erschließt sich ja aus dem Kontext 😉

Bei der nächsten Karte habe ich mit der Blume einen Hintergrund gestempelt und dann eine einzelne, colorierte  Blume aufgesetzt.

Das „Wünsche“ habe ich drei mal ausgestanz und aufeinander geklebt, damit es plastischer wirkt.
Leider ist mir erst beim durchsehen der Fotos aufgefallen daß ich wohl beim knipsen irgendwie schwarze Farbe vorne drauf geschludert habe 😥 Nu ja, lässt sich nicht mehr ändern, die Karte ist schon unterwegs zur Empfängerin.

Den Schriftzug habe ich noch mit dem Wink of Stella Stift beglitzert und die kleinen Buchstaben wurden embosst, das passt super zusammen. Ich finde die Stempel und Stanzen aus dieser Reihe echt schön, was sagt Ihr ?

 

Advertisements
Goodies · Stampin'up · Stempeliges · Verpackungen

Kleine Kärtchen

Die Pizzaboxen auf Seite 44 im Herbst-Winterkatalog fand ich sofort ansprechend und habe sie mir auch direkt bei meiner Vororder mitbestellt. Nur die kleinen Umschläge, direkt über den Boxen, sind mir irgendwie durch die Lappen gegangen.  Aber letztens sind sie dann mit in meinen Warenkorb gehüpft und ich habe sie für eine Weihnachtspost Box verwendet.

Gefüllt ist die süße Pizzabox mit 3 Karten und eben den kleinen Umschlägen. So hat man schnell ein kleines Kärtchen für einen lieben Gruß zur Hand und die Box kann man dann später noch für etwas anderes verwenden, ein Geschenk beispielsweise.

Süß, oder? Ich habe verschiedene kleine Grüße aus einigen Sets – auch älteren – gemixt.
Von der Farbe her orientiert Euch bitte an dem oberen Bild, das untere wollte leider nicht besser werden. Ich habe die Marker in Chili und Waldmoos, eine leider nicht mehr erhältliche Farbe, genutzt.

Karten · Stampin'up · Stempeliges

Schmettis, Glück, Liebe

Darum geht es in diesem Post. Im Frühjahrskatalog gab es wunderschönes Papier in Fotooptik, und hier kam dieser Bogen mit den zarten Zweigen zum Einsatz.


Das Schmettiset ist ja schon älter aber es kam mir sofort in den Sinn. Und was zur Hochzeit sollte es werden.


Die Herzen sind mit Glossy behandelt. Auf das Papier lässt es sich prima direkt stempeln.


Achja, und was mit Liebe hatte ich auch noch im Kopf.


Toller Effekt, gefällt mir richtig gut.


Gestempelt ist das ganze mit Wildleder, die paar Akzente sind in Chili gesetzt. Für die 3 Karten habe ich ca. 20 Minuten gebraucht, am längsten hat die Auswahl der Stempel und Farben gedauert. 😀 Also ich bin glücklich damit .

 

Karten · Stampin'up · Stempeliges · Weihnachtliches

Die Technik macht’s

Ihr fragt Euch vielleicht wie die verschiedenen Farben auf dem schönen Hintergrundstempel „Weihnachtspotpourri“ zustande kommen ?

dscn5143
Dazu bedarf es ein wenig Zubehör, nämlich feuchte Babytücher und Nachfülltinten. Ihr legt 2 von den Tücher übereinander auf einen flachen Teller o.ä. – ich nehme gerne eine der DVD Hüllen von den Stempeln – und tränkt sie tropfenweise mit Nachfülltinten. Ich habe hier 3 verschiedene Farben – Savanne, Chili und Smaragdgrün – verwendet. Fangt mit dem hellsten Ton an, verteilt ihn Tröpfchen für Tröfchen auf dem Tuch, lasst aber zwischendurch Platz für die anderen Farben.  Wenn das Tuch gefüllt ist habt Ihr ein selbstgebautes Stempelkissen.

dscn5145
Nun einfach Euren Stempel hineindrücken – Vorsicht, nicht zu viel bewegen sonst vermengt Ihr die Farben – und schon kann abgestempelt werden. Der Abdruck sieht immer etwas anders aus.

dscn5146
Seht Ihr wie unterschiedlich die Karten geworden sind ? Ich mag dieses unperfekte sehr gerne.
Wenn Ihr eine von den Stempelhüllen oder z.B. eine Tupperdose für das selbstgebaute Stempelkissen nutzt könnt Ihr es auch ein paar Tage aufbewahren, es funktioniert solange wie es feucht ist.

 

Blog Unterschrift-001

Goodies · Stampin'up · Verpackungen

Kino Kino

Diejenigen von Euch die ab und an meine Freitagsfüller lesen werden vielleicht schon gemerkt haben daß ich leidenschaftlich gerne ins Kino gehe. Und zwar nicht in irgendeine der großen Ketten sondern in ein kleines Programmkino, das Viktoria-Kino in Dahlbruch.  An diesem Wochenende hatte der Betreiber sein 25jähriges Jubiläum , und was macht man da – klar, man zeigt seine eigenen Lieblingsfilme. Ich war total aus dem Häuschen als ich das letztes Wochenende auf Facebook gelesen habe und mir war sofort klar das diese Woche arbeitsreich wird. Wie es der Zufall will ist nämlich der Alltime Favorite des Chefs – Streets of Fire – auch mein Lieblingsfilm. Also habe ich mich hingesetzt und eine Explosion-Box gebastelt…….

IMG_20160430_190116

Das Glossy Accents ist noch nicht mal trocken, so kurz vor knapp ist sie fertig geworden. Die alten Eintrittskarten hab ich noch gefunden ( 1997, „Knockin‘ on Heaven’s Door “ 😀 )  und nun haben sie ein schönes Plätzchen bekommen.

DSCN5000

Deckel abnehmen – und man hat ein Kino in der Box !!! Farblich habe ich mich am Original orientiert, wobei die roten Sitze nicht soooo ganz stimmen – im Parkett sind sie dunkel gemustert. Aber das ist künstlerische Freiheit 😉

IMG_20160430_190247

Da das Kino auch als Theater genutzt wird gibt es wirklich eine Bühne, und zu besonderen Anlässen steht auch der Chef mal vorne.

DSCN5001
Der Aufsteller für den laufenden Film darf natürlich auch nicht fehlen. 🙂

IMG_20160430_192101

Verwendet habe ich:

  • Farbkarton in Wildleder, Schwarz, Chili, Flüsterweiß
  • Stempelset „The Sky is the Limit“, Drehstempel
  • Sternmaske von TCW, Filmstrip von Tim Holtz, Stanze „Augenblicke“ von Rayher, Embossingfolder von Darice
  • Glossy Accents, Figur von Merten ( H0 1:87 ), Glitzersteine

 

Blog Unterschrift-001