Karten · Stampin'up · Stempeliges · Weihnachtliches

Lauter Sternchen…

machen es sich auf dieser Karte bequem. Hatte ich nicht in irgend einem Post erwähnt das ich dies Jahr keine Weihnachtskarte ohne Sternchen mache? Ok, es sind doch ein 1 oder 2 dabei wo sich keine drauf verirrt haben aber der Großteil hat welche abbekommen. Hier schlängeln sie sich am Goldfaden hinauf.

Den Schriftzug habe ich noch mit einem Stück transparentem Farbkarton überlegt, das sieht toll aus!

Beim Hintergrund habe ich verschiedene Stempelkissen  zum wischen genutzt.

Verwendet wurde: Stempelset „Merry Minis“ und „Grüße zum Fest“ , Farbkarton in mitternachtsblau, savanne, transparent und flüsterweiß, Stempelkissen in flüsterweiß, savanne und wildleder, goldene Kordel und Glitzerpapier, Sternstanzer.

Werbeanzeigen
Stempeliges · Weihnachtliches

Der Weihnachtsbaum

Das neue Set „Immergrün“ hat mir auf den ersten Blick gefallen, und dementsprechend oft verwende ich es im Moment.

Auch das Glitterpapier gehört zu meinen Favoriten, das glitzert sooooooo schön!

Hier habe ich den Spruch doppelt übereinander gestempelt, der Effekt gefällt mir.

Gold embosst mit Fähnchen.

Zutaten: Farbkarton in Savanne, Vanille und Espresso,Stempelsets  „Immergrün“ und „Grüße zum Fest“, Glitzerpapier in Champagner.

Karten · Stampin'up · Stempeliges · Weihnachtliches

Apfel um Mitternacht !

So könnte man die Kombination dieser beiden neuen IN-Colors nennen.

Ist die Schnalle nicht der Knaller? Ich find die sooooo toll!

Das grüne Band gefällt mir auch ausgesprochen gut. Hier hab ich die Farben genau andersrum kombiniert:

Es ist nicht mehr lang bis Dezember, also hab ich mich schon mal an  Weihnachtskarten versucht und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Die neuen IN-Colors kann man übrigens jetzt schon bestellen, zusammen mit den tollen Sachen aus dem Herbst-Winterkatalog.

Verwendet habe ich Apfelgrün, Mitternachtsblau, Flüßterweiß, das Set mit den schönen Sprüchen heißt „Grüße zum Fest“ und das runde Motiv hmm ja was ist das eigentlich? Egal, ist jedenfalls  aus  dem Gastgeberinnenset „Peppiges Potpourri“.