Karten · Stampin'up · Stempeliges

Proppenvoll mit Liebe ♥♥♥

Ein ganzes Glas voller Herzen (aus dem Set „Glasklare Grüße“), da stimmt dieser Spruch ja wirklich! Und der schöne neue Embossingfolder mit den Rüschen passt doch super dazu.

Echt herzig, oder? 😉

Sehr Ihr dieses tolle Muster? 😍 Ich habe einen neuen Lieblingsfolder.

Kleine Erinnerung: Sammelbestellung zum Weltkartenbasteltag am Montag, 9.9.  20 Uhr.

 

Advertisements
Karten · Stampin'up · Stempeliges

Do more of what makes you happy

Besondere Menschen verdienen eine besondere Karte. Als ich vor etlichen Wochen den großen Schriftstempel bei einer Instagram-Verlosung von Darkroom Door gewonnen habe hatte ich eigentlich nicht vor ihn solange ungenutzt auf meinem Tisch liegen zu lassen aber manchmal dauert es halt bis einem die passende Idee oder Gelegenheit kommt.


Der Flamingo ist schon ein kleiner Vorgeschmack auf das was jetzt kommt – es ist nämlich eine Ziehkarte geworden und wenn man oben am Bännel zieht sieht sie plötzlich so aus:


Im innern verbirgt sich eine kleine Urlaubsszene. Wobei es hier eigentlich nicht um Urlaub direkt geht sondern eine Veränderung im Leben die durchaus Abenteuercharakter hat und die Empfängerin hoffentlich so richtig „happy“ macht. Ab sofort wird Sie nämlich da arbeiten wo andere Urlaub machen – auf einer klitzekleinen Insel.


Und wenn man plötzlich so eine Gelegenheit bekommt und außerdem noch Geburtstag hat ist das ja schon etwas wozu man eine tolle Karte verdient hat ! Was meint Ihr?

 

 

 

Karten · Stampin'up · Stempeliges

Grüße wie gemalt

…so heißt das Kartenset direkt vorne im neuen Katalog, auf Seite 11. Es enthält alles was man braucht um 20 Karten herzustellen, inkl. eines tollen Stempelsets. Ich habe heute mal ein wenig damit gespielt.

Die Karten im Set sind bedruckt, man braucht praktisch nur noch Verzierung und Text anbringen.Es gibt auch eine Anleitung an die man sich halten kann – aber nicht muß 😉 ich habe einfach drauf los gewerkelt und die Teile so zusammengewürfelt wie es mir gerade einfiel.

Das waren die ersten beiden Karten, danach kam diese:

Eigentlich ist sie einfach rosa/pink, das war mir aber zu langweilig und so habe ich die Blume aus dem Stempelset kreuz und quer drübergestempelt, danach reichte dann das Etikett mit Spruch und Glitzer. Und ein klitzekleines bißchen Washitape.

So ein Set in dem alles drin ist finde ich sehr praktisch wenn es mal schnell gehen soll,  für die drei Kärtchen habe ich  ca. 10 Minuten gebracht. Als nächstes möchte ich Euch gerne zeigen wie man das ganze ein bißchen individueller gestalten kann:

Das ist eine Grundkarte mit pinkem – oder sagen wir lieber korrekt Sommerbeere – Aquarellhintergrund und einem Aufleger mit Blumenmuster. Dieser ist eigentlich weiß, ich habe ihn aber mit der Schwammwalze (S.200, superklasse!) in Savanne eingefärbt. Und damit das Geschmiere direkt Sinn macht habe ich ein weißes Papier untergelegt und schon hatte ich einen weiteren Hintergrund :

Daraus ist dann diese Karte geworden:

Und schon waren 5 Karten fertig!

Verwendet habe ich:

  • Kartenset Grüße wie gemalt (S.11)
  • Tinte in Anthrazit (im Set enthalten), Savanne, Sommerbeere, Meeresgrün, Limette
  • Schwammwalzen (S.200)
  • Lackakzente mit Glitzereffekt (S.196) Die sind so schön !

Ihr seht, man kann schon nur mit dem Set und 1-2 zusätzlichen Stempelfarben tolle Karten zaubern. Am Anfang habe ich es nur bestellt weil mir das Stempelset so gut gefiel aber inzwischen bin ich begeistert. Und die gute Nachricht: es gibt sogar ein Nachfüllset!

 

 

Karten · Stampin'up · Stempeliges

Die etwas andere Konfikarte….

ist, wie Ihr seht, für eine junge Dame namens Marie, die Türkis, Roségold und Nagellack liebt. Da ist mir doch sofort was zu eingefallen. 🙂


Das Kreuz habe ich direkt auf die Karte gemalt, die Tropfen habe ich vorab auf ein CraftSheet getropft und eine Nacht trocknen lassen.  Ich wusste doch daß meine Nagellacksucht mal zu irgendwas gut ist 😀


Den Text mit Kupfer embosst und schon war eine individuelle, sehr persönliche Karte fertig. Ich hoffe sie gefällt der jungen Dame.

 

Karten · Stempeliges

Mixed Media

In meinem Stempelforum, der Stempelecke, wird monatlich gewichtelt und diesmal war das Thema „Mixed Media“. Also habe ich mal drauflos gestempelt, gematscht, gekleckst, schabloniert….Und es hat irre Spaß gemacht !

Es kamen u.a. Tinte, Embossingpaste, Acrylfarbe, Wachskreiden  und ein altes Buch zur Verwendung.

Selbst die Schmettis aus dem Buchpapier haben noch Akzente bekommen.


Die Empfängerin hat sich gefreut und ich werde wohl noch so ein paar Kärtchen machen.

 

 

 

 

Merken