Karten · Sale-a-Bration · Stampin'up · Stempeliges

Blutorange, Limone und Flüsterweiß

Heute war mir mal nach kräftigen Farben.  Ich habe Blutorange mit ein wenig Limone und Flüsterweiß kombiniert.

Die Schrift wurde in Chili auf transparenten Farbkarton embosst und das Medaillon ist in der Rock&Roll-Technik entstanden. Die Ränder habe ich ein bißchen distressed.

Schreibt mir doch einfach einen Kommentar wenn die Karte Euch gefällt!

Sale-a-Bration · Stampin'up · Stempeliges · Workshops

Workshopzeit!

Hier kommt wie gestern versprochen die Karte und die Box die wir beim Workshop gebastelt haben. Es war ein schöner lustiger Abend mit 8 Frauen, die jüngste Teilnehmerin war gerade mal 11 Wochen alt 😉

Gestempelt haben wir das Motiv aus dem SAB – Set „Fresh Vintage“mit den In-Color Markern Aquamarin und Limone. Das Papier „Retro – Impressionen“ ist auch aus der SAB – Aktion, die ja am 24. offiziell startet.

Das Papier ist toll! Die Zacken am Banner sind übrigens von der Briefmarkenstanze aus dem aktuellen Mini.  Ein Glitzersteinchen dazu und den schönen Spruch  und fertig war die Karte!

Danach haben wir uns an eine kleine Box gewagt, die man ganz einfach aus einem DIN A5 Bogen machen kann.

Ich liebe ja die Stempelräder und deshalb kam hier direkt ein neues aus dem Mini zum Einsatz. Ein paar Sprenkel mussten auch noch drauf.

Na, gefällt Euch das?? Wenn Ihr auch gerne einen Stempelabend machen möchtet, meldet Euch doch einfach, Kontaktdaten findet Ihr hier

Karten · Sale-a-Bration · Stampin'up · Stempeliges

Hurra, ein Junge!

Diese Karte habe ich diese Woche zur Geburt eines kleinen Jungen verschenkt. Ich liebe die süßen Schälchen, weil man sie so vielfältig verwenden kann, diesmal als Rassel.

Die Grundfarbe der Karte ist baiblau, für die Bordüre kam limone ( von den In-Colors ) und der transparente Farbkarton zum Einsatz. Der Stiel der Rassel ist mit baiblau gestempelt, ebenso der Gruß.Die Knöpfe sind aus meinem Bestand, passen aber perfekt zum limonengrün.

Seht Ihr wie wunderschön das gestreiftePapier ist mit den vielen Sprenkeln drin?? Die sieht man nur wenn man von ganz nah guckt.

Das Papier gibt es übrigens nicht zu kaufen*gg* ich sag nur Sale-a-Bration ab 24.1.!!

In das süße Schälchen habe ich baiblauen Glitter und noch etwas schimmernden Glitter von Martha Stewart hineingetan. Außerdem noch ein silbernes Glöckchen, es ist ja schließlich eine Rassel  und man soll sie hören 😉 Der Stempel „sweet little baby“ mußte  dazu, er stammt genau wie der Rasselstiel aus dem Set „Süße Kleinigkeiten „. Der Spruch ist wieder mal aus dem „Kleine Wünsche“ Set. Na, gefällt Euch die Karte?

 
So und das ist nun mein letzter Beitrag für 2011, ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch und ein wunderbares neues Jahr.  Nodda! (wie der Siegerländer sagt)