Karten · Sale-a-Bration · Stampin'up · Stempeliges

Hurra, ein Junge!

Diese Karte habe ich diese Woche zur Geburt eines kleinen Jungen verschenkt. Ich liebe die süßen Schälchen, weil man sie so vielfältig verwenden kann, diesmal als Rassel.

Die Grundfarbe der Karte ist baiblau, für die Bordüre kam limone ( von den In-Colors ) und der transparente Farbkarton zum Einsatz. Der Stiel der Rassel ist mit baiblau gestempelt, ebenso der Gruß.Die Knöpfe sind aus meinem Bestand, passen aber perfekt zum limonengrün.

Seht Ihr wie wunderschön das gestreiftePapier ist mit den vielen Sprenkeln drin?? Die sieht man nur wenn man von ganz nah guckt.

Das Papier gibt es übrigens nicht zu kaufen*gg* ich sag nur Sale-a-Bration ab 24.1.!!

In das süße Schälchen habe ich baiblauen Glitter und noch etwas schimmernden Glitter von Martha Stewart hineingetan. Außerdem noch ein silbernes Glöckchen, es ist ja schließlich eine Rassel  und man soll sie hören 😉 Der Stempel „sweet little baby“ mußte  dazu, er stammt genau wie der Rasselstiel aus dem Set „Süße Kleinigkeiten „. Der Spruch ist wieder mal aus dem „Kleine Wünsche“ Set. Na, gefällt Euch die Karte?

 
So und das ist nun mein letzter Beitrag für 2011, ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch und ein wunderbares neues Jahr.  Nodda! (wie der Siegerländer sagt)

Werbeanzeigen
Karten · Schmuck · Stempeliges · Weihnachtliches

Bald ist Weihnachten!

und deshalb hatte ich zu meinem Tag der offenen Tür schon ein paar Weihnachtssachen gewerkelt. Es war ein schöner Nachmittag mit netten Mädels und viel Spaß mit den neuen Stampin‘ UP Artikeln, nur leider kann ich euch keine Fotos zeigen, da ich schlicht und einfach vor lauter Aufregung vergessen habe welche zu machen*kopfschüttel*. Aber dafür zeige ich Euch jetzt was ich im Vorfeld gestempelt hatte.

Mir war nach blauer Weihnacht, genauer gesagt Baiblau:

Als ich diesen niedlichen  Schneekugelstempel im neuen Katalog sah war klar das es meiner werden wird. Zusammen mit den süßen Schälchen sieht das richtig toll aus!

Innendrin ist der baiblaue Glitter den es dieses Jahr im Minikatalog gab. Nun weiß ich wofür ich den so lang gestreichelt habe 😉 Wer keinen hat: mit silberglas Glitter (S. 111) sieht es bestimmt auch toll aus.

Die zweite aus der blauen Serie ist ganz einfach gehalten. Die große Schneeflocke von den „Serene Snowflakes“ habe ich auf flüsterweiß in weiß embosst und mit baiblau gewischt, den Rand direkt mit.

Der Hintergrund wurde mit Versamark gestempelt. Der „Frohe Weihnachten“ Spruch ist aus dem neuen Set „Kleine Wünsche“.

Morgen gibts dann was zum Thema „klassische Weihnachten“.

Karten · Stampin'up · Stempeliges · Verpackungen

Vorfreude mit Jack…

Morgen ist es endlich soweit, Ihr alle dürft aus dem neuen Ideenbuch bestellen.  In den letzten Tagen habe ich schon mal ein bißchen vorbereitet für meine Katalogparty am Samstag, 08.10.  von 14 bis 17 Uhr. Wenn Ihr kommen möchtet meldet Euch doch bitte an.

Im neuen Katalog gibt es ein tolles Halloween – Set , und mit dem passenden Papier habe ich hier mal eine Faltkarte gemacht.

„Jack“, so sein Name, wurde auf kürbisgelben Farbkarton gestempelt und dann klar embosst, den Hut habe ich mit Stickles beglitzert.

So sieht die Karte geöffnnet aus. Und weiter gings im Stempelrausch mit diesen Dreiecksboxen.

Ich habe den Kürbis bzw. den Stern mit Versamark als Hintergrund gestempelt und dann kam die süße Eulenstanze zum Einsatz, einmal als Gespenst und einmal als Pirat.

Zu guter letzt wollte ich unbedingt noch eine Karte mit den tollen „Süßen Schälchen“ machen, hier habe ich mich für kürbisgelb entschieden, passend zur Füllung…

Ist das Papier nicht toll?? Ich war sofort verliebt als ich es im Katalog sah. Diesmal habe ich auch den Hut embosst, das glänzt wirklich ganz toll.

Wenn Euch schon etwas bei dieser Vorschau gefallen hat, meldet Euch doch bei mir, ich schicke Euch gerne einen Katalog zu.